Frauenwohngemeinschaft

Direkt nach dem Abschluss einer Entwöhnungstherapie

Thema
Sucht » Wohnen

Art des Angebotes
Beratung
Betreuung

Zielgruppen
Frauen
Spezifische Zielgruppe: Nach stationärer Drogen- oder Alkoholtherapie

Kurzbeschreibung
Derzeit verfügt das betreute Wohnen über 13 Wohnplätze in insgesamt sechs Wohnungen. Diese sind auf drei Häuser in Bregenz, Lauterach und Lochau aufgeteilt. Alle Wohnungen haben eine Küche inklusive Grundausstattung, einen Gemeinschaftsraum, ein Bad und teilmöblierte Einzelzimmer. Sämtliche Wohnanlagen verfügen über eine gute Anbindung an die regionale Infrastruktur.

Behandlungszeiten: Das betreute Wohnen ist ein ambulantes Angebot, d.h. es gibt keine Rund-um-die-Uhr-Betreuung. Die Betreuungsintensität richtet sich einerseits nach dem individuellen Hilfsbedarf der einzelnen Klientin und andererseits nach der Betreuungsphase, in der sich die Klientin befindet. Im Bedarfsfall sowie in akuten Krisen können zwischen der jeweiligen Betreuerin und der Klientin telefonische Rufbereitschaftszeiten vereinbart werden.

Ziele
• Bewahrung der Abstinenz
• Weiterentwicklung bzw. Umsetzung der in der Therapie erarbeiteten Kompetenzen, Konfliktlösungs- und Handlungsstrategien
• Förderung von Eigenverantwortung und Selbstständigkeit
• Soziale Reintegration

Organisatorisches
Die Aufenthaltsdauer wird individuell festgelegt. Der Aufenthalt im Betreuten Wohnen ist bis zu 15 Monate möglich. Die Verweildauer sollte 6 Monate nicht unterschreiten. Nach 15 Monaten ist eine ambulante Nachbetreuung möglich.

Erreichbarkeit
Mo - Fr 09:00 - 12:00 Uhr

Termine
Laufend

Kosten für die Inanspruchnahme des Angebotes
Klientinnen zahlen einen monatlichen Selbstbehalt von EURO 204,-

AnsprechpartnerIn

DSAin Michaela Stier

» michaela.stier@mika.at

Institution

TeamMika Suchtberatung
Montfortstrasse 3, 6900 Bregenz

Telefon: 05574 46271
» team@mika.at
» Website

» als PDF-Datei öffnen / drucken
Frauengesundheit
Frauengesundheit - Drehscheibe fuer frauenspezifische Gesundheitsfragen in Vorarlberg