Beckenbodentraining nach der Geburt

Mit integrierter Rückbildungsgymnastik

Thema
Schwangerschaft/Geburt » Rückbildung

Art des Angebotes
Aktivität
Behandlung

Zielgruppen
Frauen
Spezifische Zielgruppe: Mütter

Kurzbeschreibung
In den ersten Monaten nach der Geburt eines Kindes bedarf der Beckenboden einer besonderen Pflege und eines besonderen Schutzes. Das beginnt unmittelbar nach der Geburt und ist mit dem Abstillen noch lange nicht abgeschlossen. Der Beckenboden ist für viele Frauen ein weithin unbekannter Teil ihres Körpers. Man kann ihn nicht sehen und er wird normalerweise nicht zum Bewegungsapparat dazugezählt. Vieles hängt von der Beschaffenheit des Beckenbodens ab, ist er doch ein Teil der Ganzheit, die uns Menschen ausmacht. Nur wenige wissen, dass er mitverantwortlich ist für unser Körpergefühl, unsere Haltung und somit in erheblichem Maße auch für unser inneres und äußeres Erscheinungsbild. Das Verstehen des weiblichen Beckenbodens und eine korrekte Haltung bilden die Basis zur Gesunderhaltung. Durch meine über 20-jährige Erfahrung steht mir eine Vielfalt an Hilfsmethoden zur Verfügung. Sie trainieren die verschiedenen Muskelschichten des Beckenbodens, des Rückens, des Bauchs und der Brust. Sie haben auch die Möglichkeit, ihr Neugeborenes in den Kurs mitzubringen, und eventuell ausgelassene Kursabende nachzuholen.

Kursleitung: Helga Peter, Hebamme,

Ziele
Rückbildung des Beckenbodens

Erreichbarkeit
Mo - Fr 08:30 - 09:30 Uhr und nach telefonischer Vereinbarung

Termine
6 x à 75 Min. Anmeldung erbeten

Kosten für die Inanspruchnahme des Angebotes
EURO 85,-

Institution

Hebammenpraxis Dornbirn
Bahnhofstrasse 30, 6850 Dornbirn

Telefon: 05572 204700
» info@hebammenpraxis.co.at
» Website

» als PDF-Datei öffnen / drucken
Frauengesundheit
Frauengesundheit - Drehscheibe fuer frauenspezifische Gesundheitsfragen in Vorarlberg