klipp&klar

Workshops zum Thema Aufklärung, Aufklärungsspiel, Exkursion zur Frauenärztin und zur Aidshilfe

Thema
Mädchen
Schwangerschaft/Geburt » Beratung
Sexualität » Sexuelle Orientierung
Sexualität » Verhütung

Art des Angebotes
Beratung
Workshop

Zielgruppen
MultiplikatorInnen
Spezifische Altersgruppe: 10 - 18 Jahre
Spezifische Zielgruppe: Mädchen

Kurzbeschreibung
In einem spielerischen Setting und einem sicheren, angst- und konkurrenzfreien Umfeld sollen Mädchen zum Thema Sexualität und Aufklärung Fragen stellen und Antworten finden können. Es geht nicht nur um biologisches Grundwissen. Wir wollen die brennenden Fragen und Themen behandeln, die Mädchen und junge Frauen tatsächlich beschäftigen. Sie werden dort abgeholt, wo sie in ihrer Entwicklung gerade stehen. Es werden Selbstwert, Eigenbestimmtheit und das Recht "Nein" zu sagen, vermittelt. In gesondert angebotenen Coachings werden MultiplikatorInnen zum Thema Sexualität gestärkt und in ihrer Arbeit begleitet. In entsprechendem Rahmen wird in die Methoden der Sexualpädagogik und -beratung eingeführt, es werden aktuelle Informationen vermittelt und Fragen beantwortet, Austausch ermöglicht und Netzwerke gebildet.

Wichtig ist es, zuerst eine Atmosphäre von Vertrauen aufzubauen, das heißt, die Sprache der Jugendlichen zu sprechen und ihnen freundschaftlich und kollegial zu begegnen. Durch die vertraute Atmosphäre im "eigenen" Jugendtreff wird die Rolle der Workshopleiterin eher die einer Freundin und nicht die einer Lehrerin sein. Wichtig ist auch die geschlechtliche Trennung, da sich dies in der Erfahrung als viel intensiver und produktiver herrausstellt.

Die sich aus dem Spiel "Let's play about sex..." ergebenden Themen werden anhand verschiedener Methoden wie Rollenspiele, Selbstwertübungen, Körpermalen und diversen pädagogischen Spielen aufgearbeitet.

Ziele
- Vermeidung ungewollter Schwangerschaften
- Stärkung des Selbstbewusstseins der Zielgruppe
- Aufklärung
- Teilnehmerinnen des Workshops wirken positiv auf ihre Peergroup
- Selbstbestimmtheit zur Vermeidung sexueller Ausbeutung
- Know-how Transfer zu Multiplikatorinnen
- Erfahrungsaustausch von Multiplikatorinnen
- Netzwerkbildung
- Informationsweitergabe

Organisatorisches
Die Workshops dauern je nach Zielgruppe zwischen vier und acht Stunden. Im Sinne einer nachhaltigen Sexualpädagogik wären Folge-Workshops im Rhythmus zwischen sechs bis acht Monaten wünschenswert.

Erreichbarkeit
Mo - Do 09:00 - 12:00 Uhr und Mi - Sa 15:00 - 19:00 Uhr, Fr 15:00 - 22:00 Uhr

Termine
Laufend

Kosten für die Inanspruchnahme des Angebotes
Mindestens EURO 30,-, maximal EURO 200,-
Die Coachingstunden werden komplett vom Land Vorarlberg übernommen und sind daher kostenlos.

AnsprechpartnerIn

DSAin Michaela Moosmann

» m.moosmann@amazone.or.at

Institution

Mädchenzentrum Amazone
Kirchstrasse 39, 6900 Bregenz

Telefon: 05574 45801
Fax: 05574 52873
» maedchenzentrum@amazone.or.at
» Website

» als PDF-Datei öffnen / drucken
Frauengesundheit
Frauengesundheit - Drehscheibe fuer frauenspezifische Gesundheitsfragen in Vorarlberg