Beratung & Psychotherapie für Angehörige von Suchtkranken

Wege aus der Co-Abhängigkeit

Thema
Sucht » Erkrankung

Art des Angebotes
Beratung
Betreuung

Zielgruppen
Frauen
Spezifische Zielgruppe: Betroffene und Angehörige

Kurzbeschreibung
Es werden nicht nur Abhängige von illegalen Drogen und deren Angehörige, sondern auch Menschen mit Essstörungen oder Spielsucht begleitet, um individuelle Lösungen zu finden. Ziel ist immer die Förderung von körperlichem und psychischem Wohlbefinden sowie die Erhaltung oder Wiedererlangung des Beziehungsnetzes und der Arbeitsfähigkeit. Angehörige, oft sind es die Partnerinnen, leiden sehr unter der Sucht des Partners. Sie sind es, die oft nicht wissen, wie sie das Notwendige zum Leben besorgen, und wie sie sich gegenüber dem Suchtkranken verhalten sollen. Wir unterstützen Frauen dabei, Auswege aus dem Kreislauf der Sucht zu finden. In weiterer Folge können Suchtbetroffene miteinbezogen werden.

Ziele
Entlastung, Stärkung der Frauen, Suche nach Wegen aus der Co-Abhängigkeit.

Organisatorisches
Die Beratung ist anonym und kostenlos.

Erreichbarkeit
Öffnungszeiten 09:00 – 12:00 Uhr und nachmittags nach Vereinbarung erreichbar.

Termine
Termine können während der Öffnungszeiten der Beratungsstelle vereinbart werden.

Kosten für die Inanspruchnahme des Angebotes
Die Kosten werden vom Sozialfonds des Landes übernommen.

AnsprechpartnerIn

Mag.a Christine Köhlmeier

Institution

Clean - Feldkirch
Schiessstätte 12, 6800 Feldkirch

Telefon: 05522 38072
» clean.feldkirch@mariaebene.at
» Website

» als PDF-Datei öffnen / drucken
Frauengesundheit
Frauengesundheit - Drehscheibe fuer frauenspezifische Gesundheitsfragen in Vorarlberg