Psychiatrische sowie psychotherapeutische Beratung und Behandlung bei seelischen Krisen rund um die Geburt

Stimmungstief während der Schwangerschaft und nach der Geburt, Babyblues - postpartale Depression

Thema
Schwangerschaft/Geburt » Beratung
Seelische Gesundheit

Art des Angebotes
Behandlung
Beratung

Zielgruppen
Frauen
Spezifische Zielgruppe: Schwangere und Mütter

Kurzbeschreibung
Der Baby Blues, oder auch Heultage genannt, ist die häufigste und leichteste Form der Wochenbett-Reaktion und tritt bereits in den ersten Tagen nach der Geburt auf. Rund drei Viertel der Frauen kennen diese Stimmungs-Schwankungen. Meist gehen die zum Teil heftigen Gefühle aber bald vorüber und es braucht keine Behandlung.
Die Depression nach der Geburt - oder die postpartale Depression -
entwickelt sich meist in den ersten drei Monaten bis zu einem Jahr nach der Geburt - das kommt bei beinahe jeder sechsten Frau vor. Eine professionelle Behandlung ist spätestens dann angebracht, wenn Sie mit dem Alltag nicht mehr zurechtkommen.

Ziele
Bei Notwendigkeit medikamentöse Therapie depressiver Symptome.
Unterstützung in der Bewältigung der Anforderungen des Überganges zur Mutterschaft.

Erreichbarkeit
Mo, Di und Do 08:00 - 12:00 Uhr

Termine
Bitte um Terminvereinbarung

Kosten für die Inanspruchnahme des Angebotes
Wahlarzttarif

AnsprechpartnerIn

Dr.in Knoflach-Reichart

Institution

Fachärztin für Psychiatrie
Thalbachgasse 2a, 6900 Bregenz

Telefon: 05574 54380
» praxis@knoflach-reichart.at
» Website

» als PDF-Datei öffnen / drucken
Frauengesundheit
Frauengesundheit - Drehscheibe fuer frauenspezifische Gesundheitsfragen in Vorarlberg